Idee und Ursprung

Lokal handeln, global agieren – diese Idee steht hinter der IPO. Vorstand Olaf van Meegen: „Mit der IPO wollen wir wieder zusammenfügen, was zusammen gehört: Die Menschen, die etwas herstellen, und die, die konsumieren. IPO bietet allen Interessenten an, in einem gemeinsamen Unternehmen modern und bodenständig, effektiv und sozial, ertragreich und ökologisch-nachhaltig, gemeinsam Werte – und Dinge – zu schaffen.“

Unsere Wurzeln

ForestFinance bewirtschaftet in Panama seit über 20 Jahren Wälder nachweislich nachhaltig. Natürlich fanden in dieser Zeit immer wieder schonend durchgeführte Durchforstungen statt. Im Jahr 2011 wurde aber erstmalig so viel Holz geerntet, dass wir einen Teil davon nach Deutschland holten, um ihn hier weiterzuverarbeiten. Dabei sammelten wir wertvolle Erfahrungen – u.a. mit dem Bielefelder proWerk, den geschützten Werkstätten der Bodelschwinghschen Stiftung Bethel – und erhielten viel Anerkennung für den damals fast einmaligen Herkunftsnachweis der verarbeiteten Hölzer. So bewertete die Zeitschrift Öko-Test im Heft 12/2013 unser Spielzeugauto „Cochecito“ mit „sehr gut“ und schreibt: „Das verwendete Tropenholz ist FSC-zertifiziert, aus welchem Wald es stammt, kann man auf einer interaktiven Karte im Internet nachschauen (…).“ Diese ersten Projekte, hochwertige Absatzmöglichkeiten für Produkte aus nachhaltigen Rohstoffen zu schaffen, bilden u.a. die Grundlage für den Ausbau der Aktivitäten und für die Gründung der Genossenschaft.